Affordable Access

Access to the full text

Tierethik als interdisziplinäres Thema im Religions- und Biologieunterricht am Beispiel landwirtschaftlich genutzter Tiere

Authors
  • Tramowsky, Nadine1
  • Eichler, Janine2
  • 1 Institut für Biologie und ihre Didaktik, Deutschland , (Germany)
  • 2 Jugend- und Kulturzentrum TheO’door, 06526 , (Germany)
Type
Published Article
Journal
Zeitschrift für Pädagogik und Theologie
Publisher
De Gruyter
Publication Date
Sep 25, 2020
Volume
72
Issue
3
Pages
348–364
Identifiers
DOI: 10.1515/zpt-2020-0038
Source
De Gruyter
Keywords
License
Yellow

Abstract

Welchen Wert haben Tiere? Wie sollten Menschen mit Tieren in der Landwirtschaft umgehen? Zur Beantwortung dieser Fragen müssen Lernende ethisch argumentieren und biologisches, philosophisches oder theologisches Wissen heranziehen. Deshalb werden Vorstellungen von Lernenden und Schulbuchinhalte zu diesen tierethischen Problemfeldern verglichen und auf Lernchancen und -hürden überprüft. Anschließend werden didaktische Empfehlungen daraus abgeleitet. In den Moralvorstellungen der Lernenden wurden zahlreiche Moralmetaphern identifiziert, welche Rückschlüsse auf die Gestaltung von interdisziplinären Lernumgebungen erlauben.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times