Affordable Access

Semipermeable Schutzkleidung mit speziellen Eigenschaften / Semipermeable Schutzkleidung mit speziellen Eigenschaften

Authors
  • Schuerer, M.
  • Forschungsinstitut fuer Leder- und Kunst...
Publication Date
Jan 01, 2000
Source
OpenGrey Repository
Keywords
Language
German
License
Unknown

Abstract

Entsprechend einschlaegiger Marktrecherchen wird kurz- und mittelfristig die Nachfrage nach Schutzkleidung mit speziellen Eigenschaften und einem hohen Tragekomfort ansteigen. Die aktualisierte Recherche nach Produktsystemen, die durch Trocknen auf herkoemmlichen Anlagen zu semipermeablen Beschichtungen fuehren, ergab 22 Produktsysteme. Diese wurden nach dem Umkehrverfahren verarbeitet. Auf Basis der physikalischen Pruefwerte der hergestellten Verbunde wurden 4 hydrophile Beschichtungssysteme, davon 3 Loesungsprodukte und ein Produktsystem auf Basis waessriger Dispersionen, fuer weitere Arbeiten ausgewaehlt. Die Beschichtungssysteme sind entsprechend dem Markttrend fuer Schutzkleidung gemaess Anforderungen nach EN 1149-1 und EN 471 antistatisch ausgeruestet und mit Tagesleuchtpigmenten eingefaerbt worden. Mit Hilfe der statistischen Versuchsplanung wurden der Einfluss der fuer die Ausruestung zugesetzten Additive (Antistatika, Tagesleuchtpigmente) auf wesentliche physikalische Eigenschaften der Verbunde untersucht und gewichtet. Zur Bestaetigung der im Labormassstab erzielten Ergebnisse wurde mit den 4 ausgewaehlten Produktsystemen ein kleintechnischer Versuch im Umfang von insgesamt ca. 100 lfm durchgefuehrt. Mit dem Forschungsprojekt wurde ein Loesungsweg gefunden, um hydrophile Loesungsbeschichtungen antistatisch auszuruesten sowie mit Tagesleuchtpigmenten einzufaerben ohne dabei die Verbundeigenschaften wesentlich zu beeintraechtigen. Damit wurde eine Basisbeschichtung fuer funktionelle Schutzkleidung entwickelt / Available from TU Bergakademie, Freiberg (DE)-FILK gGmbH, under shelf-number: 200042 / FIZ - Fachinformationszzentrum Karlsruhe / TIB - Technische Informationsbibliothek / SIGLE / Bundesministerium fuer Wirtschaft BMWi, Bonn (Germany); Projekttraeger Gesellschaft fuer Wirtschaftsfoerderung und Marktplanung mbH GEWIPLAN, Berlin (Germany) / DE / Germany

Report this publication

Statistics

Seen <100 times