Affordable Access

Access to the full text

Regressionsphase als therapeutisches Ziel der kryochirurgischen Behandlung wachsender kapillärer Säuglingshämangiome

Authors
  • Bassukas, Ioannis D.1
  • Abuzahra, Faris2
  • Hundeiker, Max3
  • 1 Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität Lübeck (Direktor: Prof.Dr. H.H. Wolf), DE
  • 2 Hautklinik der Georg-August-Universität Göttingen (Direktorin: Prof. Dr. Ch. Neumann), DE
  • 3 Fachklinik Hornheide an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Abteilung für Dermatologie (Leitende Ärzte: Prof. Dr. M. Hundeiker, Prof. Dr. L. Suter, PD. Dr. H.-J. Schulze), DE
Type
Published Article
Journal
Der Hautarzt
Publisher
Springer-Verlag
Publication Date
Apr 01, 2000
Volume
51
Issue
4
Pages
231–238
Identifiers
DOI: 10.1007/s001050051110
Source
Springer Nature
Keywords
License
Yellow

Abstract

Hintergrund und Fragestellung. Kryochirurgie ist als Methode zur Behandlung kapillärer Säuglingshämangiome seit langer Zeit etabliert. Erstaunlicherweise fehlen aber bisher detaillierte Studien, die ihre Effektivität bei den regelmäßig der Spontanregression unterliegenden Tumoren belegen. Patienten und Methode. Von 116 fortlaufend untersuchten Säuglingen mit 147 Hämangiomen wurden 91 mit 105 Angiomen einheitlich im Kontaktverfahren kryobehandelt. Nicht behandelt wurden alle Kinder mit anamnestisch sicherem Wachstumsstillstand und Regressionszeichen, aber auch 13 mit Progredienz, bei denen die Eltern der aktiven Therapie nicht zustimmten. Nach jeweils 1 Jahr wurde das Ergebnis eingestuft als Regression (>10% Größenabnahme), Stillstand (Größenänderung unter 10%) oder Progression (>10% Größenzunahme). Ergebnisse. Die Kryochirurgie erwies sich als effiziente Methode zur Induktion der Regression (p<0,05). Meist (68%) genügte eine Behandlungssitzung. Die Regression war umso stärker, je älter die Säuglinge und je kleiner die Angiome waren. Dieses Phänomen ist bedingt durch überlagernde Spontanregression. Schlussfolgerungen. Kryobehandlung verkürzt verifizierbar die Wachstumsphase der Säuglingshämangiome.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times