Affordable Access

Raumerfahrung zwischen Dorf, Sanatorium und Schneelandschaft: Grenzüberschreitungen in Adalbert Stifters Bergkristall und Thomas Manns Der Zauberberg

Authors
Publication Date
Source
eScholarship - University of California
External links

Abstract

Der vorliegende Aufsatz macht es sich zur Aufgabe, Grenzüberschreitungen in der Erzählung Bergkristall von Adalbert Stifter und im Kapitel „Schnee“ des Romans Der Zauberberg von Thomas Mann zu untersuchen. Hinzugezogen wird des Weiteren Stifters – auch autobiographisch zu lesender – Text Aus dem bayrischen Walde, da dieser Aspekte thematisiert, welche für die Interpretation der fiktionalen Texte relevant sind. Als theoretische Grundlage der Untersuchung dienen Jurij Lotmans Überlegungen zum räumlichen Element der Grenze, die sich in seiner Monographie Die Struktur des künstlerischen Textes finden. Ausgewählte, im inhaltlichen Kontext für wichtig befundene Thesen sollen im Folgenden besprochen werden.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments
F