Affordable Access

Access to the full text

Konfessionelle Kooperation – Plausibilität, Chancen und Grenzen aus kirchenhistorischer, Osnabrücker und persönlicher Perspektive

Authors
  • Jung, Martin H.1
  • 1 Institut für Evangelische Theologie, Deutschland , (Germany)
Type
Published Article
Journal
Zeitschrift für Pädagogik und Theologie
Publisher
De Gruyter
Publication Date
May 21, 2020
Volume
72
Issue
2
Pages
147–157
Identifiers
DOI: 10.1515/zpt-2020-0017
Source
De Gruyter
Keywords
License
Yellow

Abstract

Ausgehend von biographischen und beruflichen Ökumene-Erfahrungen werden gleichermaßen Notwendigkeit, Chancen und Probleme der konfessionellen Kooperation in der Lehramtsausbildung beleuchtet. Fünf unterschiedliche Formen und Stufen der Kooperation, von der bloßen Öffnung von Lehrveranstaltungen über das Teamteaching bis zu gemeinsamen Master- und Promotionsprogrammen, kommen in den Blick und werden an Beispielen aus dem Fach Kirchengeschichte erläutert. Die Erörterung der dafür notwendigen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen zeigt jedoch die Probleme bei der praktischen Umsetzung des Kooperationsanliegens. Auf der Basis eigener Erfahrungen, die auch veranschaulichen, was Dozierende konkret machen können, werden ferner verschiedene spezifische Aspekte der Kooperation im Fach Kirchengeschichte diskutiert und abschließend noch einmal grundsätzliche, strukturell bedingte Schwierigkeiten thematisiert.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times