Affordable Access

Access to the full text

Individuelle Handlungskompetenz vs. Partizipation an sozialen Praktiken – Zugang zu Mitspielfähigkeit als gesellschaftliche Verantwortung

Authors
  • Daase, Andrea1
  • 1 Germanistik - Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache, Germany , (Germany)
Type
Published Article
Journal
Informationen Deutsch als Fremdsprache
Publisher
De Gruyter Mouton
Publication Date
Nov 30, 2021
Volume
48
Issue
6
Pages
671–682
Identifiers
DOI: 10.1515/infodaf-2021-0075
Source
De Gruyter
Keywords
Disciplines
  • Allgemeiner Beitrag
License
Yellow

Abstract

Der GER wird in seiner Verwendung für den berufsbezogenen DaZ-Unterricht und auf Basis praxeologischer Ansätze kritisch diskutiert. Statt berufssprachliche Kompetenz in den Lernenden zu verorten und ihnen die Verantwortung der Aneignung als Voraussetzung für den Zugang zu Arbeit und Beruf zu übertragen, wird ein Verständnis von Kompetenz in geteilter Handlungsträgerschaft vorgeschlagen, aus dem sich die Forderung nach Zugang zu und Teilhabe an berufssprachlichen Praktiken ableiten lässt.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times