Affordable Access

Publisher Website

La relation entre la qualité du facteur travail et son efficacité productive

Authors
Publisher
PERSEE
Publication Date
Volume
116
Issue
5
Identifiers
DOI: 10.3406/ecop.1994.5699

Abstract

Die Beziehung zwischen der Qualität des Faktors Arbeit und seiner produktiven Effizienz, von Jean-Pierre Huiban. In diesem Artikel wird die Beziehung zwischen der Qualität des Faktors Arbeit und seiner produktiven Effizienz untersucht, wobei von einem Modell ausgegangen wird, in dessen Rahmen ein und dieselbe Produktionsfunktion mit heterogenem Faktor Arbeit für sämtliche französischen Industriesektoren geschätzt wird. Anschließend wird vorgeschlagen, das Produktivsystem zunächst nach dem Grad der Kapitalintensität und dann nach der durchschnittlichen Größe der Einheiten in homogène Untergruppen zu disaggregieren und eine besondere Beziehung für jede von ihnen zu schätzen. Der Begriff der funktionalen Verteilung der Beschäftigungen wird danach hinzugenommen, um die Definition der Qualität des Faktors Arbeit zu erweitern. Anhand individueller Unternehmensdaten werden Schätzungen zunächst in einem intersektoralen Rahmen und anschließend innerhalb des Molkereisektors vorgenommen. Das Ganze läßt auf das Vorhandensein differenzierter Formen der untersuchten Beziehung schließen, bei denen der relative Beitrag der einzelnen Beschäftigungskategorien zur gesamten produktiven Effizienz variieren kann.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.