Affordable Access

Download Read

Prognose 1976 und Ausblick auf 1977. Anhalten des Aufschwunges bei mäßigen Wachstumsraten

Authors

Abstract

Monatsber ichte 9/1976 Prognose 1976 und Ausblick auf 1977: Anhalten des Aufschwunges bei mäßigen Wachstumsraten Die wir tschaft l iche Entwicklung in Österreich bis September 1976 hat die im Juni vorgenommene Re- vision der Wifo-Konjunkturprognose weitgehend be- stätigt. Das reale Wachstum der Wirtschaft w i rd dieses Jahr rund 4 % betragen Die Belebung der Nachfrage aus dem Ausland und der Investit ionen fiel sogar etwas kräft iger aus, als die damals viel fach als zu opt imist isch angesehenen Prognosewerte Der private Konsum entwickel te sich annähernd wie vor- ausgeschätzt, während der Außenbeitrag infolge der weiterhin hohen Importneigung und einer ent täu- schenden Saison im Fremdenverkehr dämpfend auf das Wachstum der Inlandsprodukt ion wirkte. Obwohl sich im Sommer das Wachstumstempo des Konjunkturaufschwunges in einigen wicht igen Län- dern deut l ich verlangsamte, ist eine grundsätzl iche Änderung der konjunkturel len Situation der Industr ie- länder in den kommenden Monaten nicht sehr wahr- scheinl ich Eine stetige, wenngleich keineswegs boomart ige Expansion der Nachfrage scheint für 1977 gesichert. Die internationale Verbesserung des Investi t ionskl imas und der Realeinkommen werden dem österreichischen Export und der inländischen Investi t ionstätigkeit Impulse geben Insgesamt ist derzeit für 1977 eine Steigerung des realen Nat ional- produktes um 5% zu erwarten Die hier vorgelegten Prognosewerte sind das Ergeb- nis dreier voneinander unabhängiger Prognose- methoden: neben Einzelschätzungen für die Aggre- gate der volkswir tschaft l ichen Gesamtrechnung unter Hinzuziehung aller verfügbaren Informationen wurden auch das ökonometr ische Wifo-Konjunkturmodel l so- wie, erstmals in Österreich, Extrapolat ionen mit Hilfe von Box-Jenkins-Model len 1 ) für die Prognose ein- gesetzt Die internationale Konjunktursituation Die wir tschaft l iche Entwicklung der letzten Monate war von einer deut l ichen Verlangsamung der Pro- dukt ionszuwächse in einigen

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.