Affordable Access

Publisher Website

Purification and properties of dextransucrase fromStreptococcus sanguis

Authors
Journal
Archives of Oral Biology
0003-9969
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
14
Issue
5
Identifiers
DOI: 10.1016/0003-9969(69)90140-x

Abstract

Zusammenfassung Aus der überstehenden Flüssigkeit einer Glukose enthaltenden Kulturbrühe wurde Dextransucrase aus Streptococcus sanguis isoliert. Die Reinigung dieses wichtigen Enzyms wurde in 2 Schritten durch Adsorption an Hydroxylapatit und nachfolgende isoelektrische Trennung und Fraktionierung erreicht. Dies führte zu einer 400-fachen Reinigung des Enzyms, das zu etwa 15% gewonnen werden konnte. Das Ferment besaβ ein pH-Optimum zwischen 5,2 und 7,0, eine Michaeliskonstante von 4,8 mM Rohrzucker, eine optimale Aktivität bei 45 °C und einen isoelektrischen Punkt bei pH 7,9. Einige dieser Eigenschaften sind für die Ansammlung von Bakterien auf den Zähnen von Bedeutung.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.