Affordable Access

Amorphie im "Normierten Verhandlungssystem" : Wandel industrieller Beziehungen im internationalen Unternehmensverbund

Authors
Publisher
Campus Verl.
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Economics
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Wirtschaft
  • Sociology Of Work
  • Industrial Sociology
  • Industrial Relations
  • Business Economics
  • Industrie- Und Betriebssoziologie
  • Arbeitssoziologie
  • Industrielle Beziehungen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Betrieb
  • Internationalisierung
  • Globalisierung
  • Mitbestimmung
  • Internationale Organisation
  • Industrielle Beziehungen
  • Strukturwandel
  • Tarifpolitik
  • Tarifpartner
  • Verhandlung
  • Industrie
  • Firm
  • Internationalization
  • Globalization
  • Codetermination
  • International Organization
  • Industrial Relations
  • Structural Change
  • Wage Scale Policy
  • Union And Employers' Representatives
  • Negotiation
  • Industry
  • Applied Research
  • Descriptive Study
  • Anwendungsorientiert
  • Deskriptive Studie

Abstract

Die durch die Internationalisierung des Wettbewerbs verschärften Konkurrenzverhältnisse erzwingen - auch von der überbetrieblichen Tarifpolitik auf der Ebene von Branchen und Regionen - Anpassungsleistungen und neue Flexibilitäten. Der Beitrag untersucht die Probleme, die aus dieser Entwicklung für die Interessenvertretung im internationalen Konzern resultieren. Es wird die Frage erörtert, inwieweit sich gegenwärtig ein Wandel industrieller Beziehungen im inter- und transnationalen Unternehmensverbund feststellen läßt, der eine steigende "Amorphie" im "normierten Verhandlungssystem" anzeigt. Folgende Entwicklungen führen zur Erosion im deutschen System der industriellen Beziehungen: (1) Als Ergebnis von betriebsübergreifenden Rationalisierungsstrategien kommt es zur Verflüssigung der Außengrenzen von Betrieben; (2) Mit dem Auseinanderfallen der strategischen Entscheidungsebene und dem Betrieb als Verhandlungsbasis laufen die Verhandlungs- und Mitbestimmungsrechte ins Leere; (3) Durch matrixartig strukturierte Unternehmensverbünde und Produktionsnetzwerke wird die betriebliche Interessenvertretung ausgehöhlt. (pre)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.