Affordable Access

Unspezifische Absorption mit Kaolin zu verschiedenen Antikörpern

Authors
Publisher
岡山医学会
Publication Date

Abstract

Bei dem in seiner vorigen Mitteilung berichteten Versuch fand Verfasser, dass die Kaolinabsorption bei dem hochimmunisierten Antiserum nicht trennbar war. darauf prüfte er diese Absorption bei verdünnten Immunsera oder bei niederwertigen Immunsera und bestimmte die Grenze der Titerveränderung bei Kaolinabsorption. Auf diese Weise suchte er die Empfindlichkeit der verschiedenen serologische Reaktionen abzuschätzen, weil mit denselben Immunsera oft verschiedene serologische Reaktion (Agglutinin-, Präzipitin- und Komplementbindungsreaktion) nach der Kaolinabsorption anwendbar sind. 1. Die Kaolinabsorption ist besser in physiologischem Kochsalzmedium als in Normalserunmedium zu sehen. 2. Der Absorptionsgrad gegen Antikörper geht nicht mit der Menge des Absorbens parallel. 3. Mit Antigen vorbehandeltes Kaolin zeigt keine vermehrte Absorptionskraft zum entsprechenden Antikörper, zeigt vielmehr oft umgekehrt eine verminderte Absorptionskraft. 4. Die Reaktionsempfindlichkeit zeigt sich nach dem Absorptionsversuch mit Kaolin wie folgt: a.) Verfasser benützte dabei 0.3g. Kaolin für je 1cc. der Immunsera. Bei Agglutininserum kann man die Verminderung des Titers durch Kaolinzusatz sehon bei 800 Einheiten bemerken, dann folgen komplementbindender Antikörper und Eiweisspräzipitin. Hämoagglutinin und Bakterienpräzipitin stehen schlechter, und das Hämolysin zeigt dabei diesem Versuch ein unbestimmtes Resultat. Über diese Einheiten hinaus kann man nach Kaolinzusatz (0.3g. zu 1cc.) eine Titerverminderung nicht bemerken. Beim Präzipitinversuch sieht man nach der Uhlenhuthschen Methode oft umgekehrt eine Titersteigerung nach Kaolinzusatz beim Abgusserum. b.) Bei der Kaolinabsorption von verschiedenen Antikörperarten, bei denen der gleiche Titer verdunnt wird, steht die Reaktionsempfindlichkeit wie folgt: Agglutination, Komplementbindung, Präzipitation nach Verdünnungsmethode, Hämoagglutination. Hämolysin zeigt unbestimmte Ergebnisse. 5. Die Antigenität wird auch durch Kaolin mehr oder weniger vermindert, und zwar kann man diese Verminderung nach der Präzipitinreaktion bemerken. 6. Wenn das Serum, Eiklar oder Gummi arabicum vorher mit Kaolin adsorbiert wird, so verminderk sich die Absorptionskraft für Antigen und Antikörper. 7. Wenn man Kaninchen oder Meerschweinchen mit Abgusseren, die nach Kaolinzusatz zentrifugiert werden, und mit dem Bodensatz von Antigen enthaltendem Kaolin immunisiert, so erhält man eine schwächere Antikörperbildung dei Abgussinjektion und eine relativ stärkere Antikörperbildung bei Bodensatzinjektion.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.