Affordable Access

Publisher Website

The determination of nicotinic acid and nicotinamide by thin-layer chromatography andin situfluorimetry

Authors
Journal
Analytica Chimica Acta
0003-2670
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
49
Issue
3
Identifiers
DOI: 10.1016/s0003-2670(00)86830-0

Abstract

Zusammenfassung Die spezifische Bestimmung von Spuren von Nicotinamid und Nicotinsäure durch eine Kombination von Dünnschichtchromatographie und direkter Fluoreszenz-Spektroskopie wird beschrieben. Zwei Instrumente für die Ausführung werden verglichen. Es werden instrumentelle Nachweisgrenzen von 0.001–0.002 μg/Fleck mitgeteilt. Bei einer selbst angesetzten Mischung wurde ein mittlerer Fehler von etwa 8% gefunden. Die relative Standardabweichung bei biologischen Proben betrug zwischen 8 und 14%. Die Methode kann für Routineanalysen angewendet werden und ist günstig im Vergleich zur Anwendung der Reflexionsspektroskopie und des Fluoreszenz-Quench-Effektes. Der gesamte Zeitbedarf einer Analyse beträgt 5–6 h mit einer tatsächlichen Arbeitszeit von 2 h.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.