Affordable Access

Erste Händel School of Modern Epidemiology in Halle, 3.-6. Oktober 2005 mit Prof. Kenneth J. Rothman

Authors
Publisher
German Medical Science; Düsseldorf, Köln
Publication Date
Keywords
  • Epidemiology
  • Germany
  • Continuing Education
  • Ddc:610

Abstract

Die Händel School of Modern Epidemiology hat das Ziel, Wissenschaftlern und Studierenden mit besonderem Interesse an modernen epidemiologischen Methoden international hochrangige Fortbildungen anzubieten. Die neu gegründete Epidemiology School ist nach Georg Friedrich Händel, der im Jahre 1685 in Halle (Saale) geboren wurde, benannt. Die Händel School wird einmal pro Jahr im Oktober angeboten. Die diesjährige erstmalige Händel School wurde von Prof. Kenneth J. Rothman der Boston University gegeben. Der Kursus behandelte diverse wichtige methodische Themen, die eine große Zahl von Wissenschaftlern und Studierenden aus sieben Europäischen Ländern anzog. Die 2. Händel School of Modern Epidemiology im Jahre 2006 wird von Prof. Albert Hofman, Erasmus Universität, Rotterdam, gegeben und wird den Schwerpunkt "Moderne Methoden der klinischen Epidemiologie" behandeln.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.