Affordable Access

Access to the full text

Die personalisierte Therapie des Lungenkarzinoms

Authors
  • Götschke, J.1, 2
  • Kahnert, K.1, 2
  • Tufman, A.1, 2
  • 1 Ludwig-Maximilians-Universität, Campus Großhadern, Medizinische Klinik u. Poliklinik V (Pneumologie), Marchioninistraße 15, München, 81377, Deutschland , München (Germany)
  • 2 Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL) Standort Comprehensive Pneumology Center Munich (CPC‑M), München, Deutschland , München (Germany)
Type
Published Article
Journal
Der Pneumologe
Publisher
Springer Medizin
Publication Date
Feb 15, 2019
Volume
16
Issue
2
Pages
69–75
Identifiers
DOI: 10.1007/s10405-019-0232-z
Source
Springer Nature
Keywords
License
Yellow

Abstract

In der Therapie des Lungenkarzinoms gab es in den letzten Jahren mit der Zulassung neuer Wirkstoffe und dem fortschreitenden Wissen über verschiedene Pathomechanismen grundlegende Veränderungen. Für Patienten mit einem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) im Stadium IV stehen bei genetischer Treibermutation oder -fusion zielgerichtete Therapien zur Verfügung. Tumore mit einer Mutation des epidermalen Wachstumsfaktorrezeptors (EGFR) oder einer Translokation der anaplatischen Lymphomkinase (ALK) sollten eine spezifische Therapie mit einem Tyrosinkinaseinhibitor erhalten. Bei selteneren Mutationen werden Therapien im Rahmen von klinischen Studien angeboten. Bei einem NSCLC im Stadium IV ohne Treibermutation kann der immuntherapeutische Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab in Kombination mit einem platinhaltigen Zytostatikum (Cisplatin oder Carboplatin) und Pemetrexed bei nichtplattenepithelialer Histologie appliziert werden. Bei NSCLC im Stadium III kann Patienten mit einem positiven PD-L1-Status (Programmed Cell Death Ligand 1) nach Radiochemotherapie eine Konsolidierungstherapie mit dem Checkpoint-Inhibitor Durvalumab angeboten werden. Beim fortgeschrittenen kleinzelligen Lungenkarzinom (SCLC) stellt die Chemotherapie nach wie vor die wichtigste Therapiesäule dar. Auch beim SCLC zeigen neue Daten den Stellenwert der Immuntherapie.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times