Affordable Access

Projektbericht: Medienwirkungen in der internationalen Politik : Zusammenhänge zwischen Presse und Außenpolitik am Beispiel der Vertragsverhandlungen mit Polen 1969/70

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Political Science
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Politikwissenschaft
  • Kommunikations-
  • Sprachsoziologie
  • Soziolinguistik
  • Politische Willensbildung
  • Politische Soziologie
  • Politische Kultur
  • Sociology Of Communication
  • Sociology Of Language
  • Sociolinguistics
  • Political Process
  • Elections
  • Political Sociology
  • Political Culture
  • AußEnpolitik
  • Politik
  • Medien
  • Wirkung
  • Bundesrepublik Deutschland
  • Massenmedien
  • Interdependenz
  • Journalist
  • Politiker
  • Foreign Policy
  • Politics
  • Media
  • Effect
  • Federal Republic Of Germany
  • Mass Media
  • Interdependence
  • Journalist
  • Politician
  • Empirical
  • Empirisch

Abstract

Untersucht werden soll der oft behauptete, aber kaum empirisch belegte Einfluß von Massenmedien auf außenpolitische Entscheidungen. Die zentralen Fragestellungen sind: Beschleunigen oder verlangsamen die Massenmedien außenpolitische Entscheidungs- und Handlungsprozesse? Können Massenmedien die Gruppe der Entscheidungs- und handlungsrelevanten Außenpolitiker vergrößern oder verkleinern? Modifizieren oder determinieren sie gar die außenpolitischen Entscheidungen und Handlungen? - Die Arbeit skizziert die Operationalisierung der Hypothesen, die Methode, das Kategoriensystem der Inhaltsanalyse sowie die Variablen für die schriftliche Befragung (Außenpolitiker und Journalisten). Abschließend wird über den derzeitigen Stand des Projekts berichtet. (AR)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.