Affordable Access

Download Read

Die Dynamik der österreichischen Bekleidungsindustrie

Authors

Abstract

Monatsberichte 4/1967 Die Dynamik der österreichischen Bekleidungsindustrie Die österreichische Bekleidungsindustrie ist ein Beispiel dafür, daß in einem Land unter günstigen Voraussetzungen auch Industriezweige florieren können, die in der Weltwirtschaft im allgemeinen nur geringe Expansionschancen haben. Der folgende Aufsatz beschreibt Entwicklung und Strukturwandlungen der Branche und untersucht ihre Ursachen.. Kräftiges Wachstum der Produktion Rascheres Wachstum der Bekleidungsindustrie Obschon die Bekleidungsindustrie international zu den stagnierenden oder nur mäßig wachsenden Branchen zählt, hat sie in Österreich in den letzten zehn Jahren bemerkenswert kräftig expandiert. Ihre Produktion stieg real bereits in der „Wachstums- periode" 1956/60 mit 3 1 % etwas stärker als die der gesamten Industrie ( + 27%) und die der Konsum- güterindustrien ( + 29%),. Seither hat sich ihr Vor- sprung weiter vergrößert, Zwischen 1960 und 1966 konnte sie ihre Produktion um 5 1 % ausweiten, die Industrie insgesamt nur um 30% und die Konsum- güterindustrien um 35%. Der Anteil der Bekleidungs- industrie an der Wertschöpfung der Industrie stieg real von 2 2% (1956) auf 2 3% (1960) und 2 7% (1965) und nominell von 1 9% auf 2 3% und 3 1 % . Jahr Produktion der Bekleidungsindustrie Produktion real Brutfo-Produktionswert ' ) Preisindex") 1960 = 1 0 0 Verände- rung gegen das Vor jahr 1960 = 1 0 0 Verände- rung gegen das Vor jahr 1960 = 1 0 0 1960 100 0 — 100 0 — 100 0 1961 1 0 9 1 9 2 113 7 13 7 104 2 1962 1 1 9 1 9 1 130 0 14 3 109 2 1963 130 5 9 6 146 6 12 S 1 1 2 3 1964 141 8 8 6 160 6 9 5 1 1 3 3 1965 146 5 3 3 178 9 11 4 1 2 2 1 1966 151 3 3 2 193 7 8 3 128 0 Bruffo-Produkiionswert der im Index enthaltenen W a r e n — ') Index des 80 - / 1954 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 Q-.UW./63 Brutfo-Produktionswerfes dividier! durch Produktionsindex. Die Bekleidungsindustrie expandierte in Österreich insbe- sondere seit 1960 stärker als die

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.