Affordable Access

Zum "Postmaterialismus" in der Bundesrepublik der 80er Jahre : eine exemplarische Analyse mit den Daten des kumulierten ALLBUS 1980-86

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Psychology
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Political Science
  • Psychologie
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Politikwissenschaft
  • Methods And Techniques Of Data Collection And Data Analysis
  • Statistical Methods
  • Computer Methods
  • Political Science
  • Political Process
  • Elections
  • Political Sociology
  • Political Culture
  • Social Psychology
  • Erhebungs- Und Analysetechniken Der Sozialwissenschaften
  • Politische Willensbildung
  • Politische Soziologie
  • Politische Kultur
  • Sozialpsychologie
  • Historische Entwicklung
  • Partei
  • Bundesrepublik Deutschland
  • Politische Einstellung
  • Interdependenz
  • Wertorientierung
  • Präferenz
  • Persönlichkeitsmerkmal
  • Postmaterialismus
  • Skalierung
  • Wertwandel
  • Historical Development
  • Party
  • Federal Republic Of Germany
  • Political Attitude
  • Interdependence
  • Value-Orientation
  • Preference
  • Personality Traits
  • Post-Materialism
  • Scaling
  • Value Change
  • Empirical
  • Empirisch

Abstract

Der Beitrag liefert "neue Ergebnisse zur kritischen Untersuchung des 'Postmaterialismus-Index'" von R. Inglehart. Dabei finden die Daten des kumulierten Allbus 1980-1986 Verwendung. Es wurden die Daten von vier verschiedenen Allbus-Ergebungen 1980-1986 auf die Kategorien des vierstufigen Inglehart-Index (Postmaterialisten, Postmateralistischer Mischtyp, Materialistischer Mischtyp, Materialisten) verteilt, wobei sich feststellen läßt, daß die Zahl der Postmaterialisten im Zeitverlauf stetig zunimmt, die der Materialisten hingegen kontinuierlich abnimmt. Dann wurden die Wahlabsichten der Befragten in ihrer Verteilung auf die Kategorien des Inglehart-Indexes dargestellt. Da die Postmaterialisten in allen Wählergruppen der vier Bundestagsparteien mit nennenswerten Anteilen vertreten sind, wurde in einer Korrespondenzanalyse untersucht, ob sie auch hinsichtlich anderer persönlicher Merkmale differieren. Dies konnte ebenfalls bestätigt werden. Die Ergebnisse lassen den Schluß zu, daß die Postmaterialisten zukünftig stärker konservative Parteien präferieren. Im Anhang wurde die Indexbildung und ihr theoretischer Hintergrund dargestellt. (AG)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.