Affordable Access

Der Darmstädter Virtuelle Gesamtkatalog : Ausbau und Erweiterungen 1996

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • News Media
  • Journalism
  • Publishing
  • Publizistische Medien
  • Journalismus
  • Verlagswesen
  • Information And Documentation
  • Libraries
  • Archives
  • Information Und Dokumentation
  • Bibliotheken
  • Archive
  • Bibliothek
  • Internet
  • Datenbank
  • Recherche
  • Informationssystem
  • Information Retrieval
  • Library
  • Data Bank
  • Investigation
  • Information System
  • Descriptive Study
  • Deskriptive Studie

Abstract

Seit mehreren Jahren arbeiten wir auf Landesebene wie in der Hochschulregion an der Verbesserung der Bibliotheksinfrastruktur. In einem seit Anfang dieses Jahres laufenden neuen Projekt, welches sich unmittelbar an die von uns durchgeführte Implementierun www.ssoar.info Der Darmstädter Virtuelle Gesamtkatalog : Ausbau und Erweiterungen 1996 Schmiede, Rudi; Wenzel, Helmut Veröffentlichungsversion / Published Version Zeitschriftenartikel / journal article Empfohlene Zitierung / Suggested Citation: Schmiede, Rudi ; Wenzel, Helmut: Der Darmstädter Virtuelle Gesamtkatalog : Ausbau und Erweiterungen 1996. In: Bibliotheksdienst 31 (1997), 1, pp. 88-97. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-255196 Nutzungsbedingungen: Dieser Text wird unter einer CC BY-NC-ND Lizenz (Namensnennung- Nicht-kommerziell-Keine Bearbeitung) zur Verfügung gestellt. Nähere Auskünfte zu den CC-Lizenzen finden Sie hier: http://creativecommons.org/licenses/ Terms of use: This Dokument is made available under a CC BY-NC-SA Licence (Attribution-Attribution-NonCommercial-ShareAlike). For more Information see: http://creativecommons.org/licenses/ Rudi Schmiede, Helmut Wenzel Der Darmstädter Virtuelle Gesamtkatalog Darmstädter Bibliotheken im World Wide Web Ausbau und Erweiterungen 1996 Seit Jahren arbeitet die Projektgruppe „Dezentrale Systeme im Bibliothekswesen“ an der Verbesserung der Bibliotheksinfrastruktur innerhalb der Technischen Hochschule und der Bibliotheksregion Darmstadt. In unseren Arbeiten zur Gestaltung der EDV-Infrastruktur des Bibliothekswesens auf Landes- und Hochschulebene stand uns als Perspektive stets ein Informationsnetz vor Augen, welches es Wissenschaftlern wie Studenten ermöglichen sollte, direkt vom Arbeitsplatz aus auf Literaturdaten zuzugreifen, ohne erst noch mühsam eine Retrievalsprache oder die Bedienung mehr oder weniger komplexer Programmsysteme erlernen zu müssen und ohne auf prop

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.