Affordable Access

Vierteljährliche VGR für Sachsen: Ergebnisse für das vierte Quartal 2010

Authors

Abstract

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist in Sachsen im vierten Vierteljahr 2010 um 2,5 % gestiegen, die preisbereinigte Bruttowertschöpfung (BWS) um 3,0 % (vgl. Tab. 1). Im Jahresdurchschnitt 2010 hat die gesamte Wirtschaftsleistung um 1,9 % zugelegt (BWS: +2,2 %). Der Produktionsanstieg war im Jahresendquartal im Produzierenden Gewerbe ohne Bau am stärksten (8,3 %). Deutlich zugenommen hat auch die Wertschöpfung im Sektor Handel, Gastgewerbe und Verkehr (2,9 %) sowie im Baugewerbe (2,5 %). Im Bereich Finanzierung, Vermietung und unternehmensnahe Dienstleistungen stieg die Wirtschaftsleistung um 1,8%. Schlusslicht waren die öffentlichen und privaten Dienstleister (0,2 %). Die Trend-Konjunktur-Komponente des preisbereinigten BIP ist nach wie vor aufwärtsgerichtet.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.