Affordable Access

Publisher Website

Modelling of rearrangement processes in liquid phase sintering

Authors
Publisher
Elsevier B.V.
Publication Date
Volume
23
Issue
8
Identifiers
DOI: 10.1016/0001-6160(75)90010-3

Abstract

Zusammenfassung Wolframkugeln einheitlicher Gröβe wurden mit Kupfer beschichtet. Ebene Schüttungen dieser Teil-chen wurden zunächst vorgesintert und dann vier Minuten über den Schmelzpunkt des Kupfers erhitzt. Durch direkten Vergleich der vorgesinterten und der flüssigphasengesinterten Anordnungen konnten die Bewegungen einzelner Teilchen als Funktion des Flüssigkeitsanteils, des Benetzungswinkels und der Packungsdichte gemessen werden. Die Ausbildung von Schmelzbrücken zwischen benachbarten Teilchen in dicht gepackten Anordnungen kann auf Grund von Berechnungen der zwischen zwei Teilchen wirksamen Kraft als Funktion des Teilchenabstandes erklärt werden. Die Schrumpfung durch Umordnungsvorgänge in regellos gepackten Anordnungen ist ebenfalls eine Funktion der in den Schmelzbrücken wirksamen Kapillarkräfte. Die Experimente legen jedoch nahe, daβ gleichzeitig Abstützkräfte in einer Pulverschüttung wirksam sind, die einer Verdichtung entgegen wirken.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments