Affordable Access

DIE SOZIALEN MERKMALE DER STRANDPROMENADEN IM LEBEN DER KUSTENSTADTE Beispiel Split

Authors
Publisher
Institute of Social Sciences IVO PILAR
Publication Date

Abstract

Der Artikel analysiert die soziale Rolle der KOstenpromenade von Split, wobei diese als komplexer, von zahlreichen Komponenten bestimmter urbaner Bereich betrachtet wird. Die Analyse grOndet sich auf verschiedenen Aspekten, so etwa auf der architektonisch-urbanistischen, kultu rell-geschi chtlichen, wi rtschaftlichen, symbolischen und sozialen Dimension dieses Bereichs. Diese Komponenten dOrften nicht getrennt betrachtet werden, denn erst ihr Miteinander und Nebeneinander bringt das Phanomen der KOstenpromenade voil zum Ausdruck. Die Schlussfolgerungen der Autorin suggerieren, dass sowohl die symbolischen als auch die landschaftlichen (Natur-)Merkmale dieses Bereichs quasi als Mikroambiente zur Gestaltung der ldentitat der Stadt beitragen und eine bedeutendere Rolle im bereits begonnenen Prozess der Retraditionalisierung des 6ffentlichen Lebens der Stadt spielen k6nnen.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.