Affordable Access

Biogeochemical consequences of organic matter release by reef-building scleractinian corals

Authors
Publisher
Ludwig-Maximilians-Universität München
Publication Date
Keywords
  • Fakultät Für Geowissenschaften

Abstract

Biogeochemical consequences of organic matter release by reef-building scleractinian corals Biogeochemical consequences of organic matter release by reef-building scleractinian corals Dissertation der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München vorgelegt von Malik Naumann 24. September 2009 Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Naturwissenschaften der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich Geobiologie. Die vorliegende Arbeit wurde in der Zeit von Juli 2006 bis September 2009 an der Fakultät für Geowissenschaften und am GeoBio-Center der LMU in München angefertigt. Betreuer: PD Dr. Christian Wild Zweitgutachter: Prof. Dr. Alexander Altenbach Disputation: 27. Januar 2010 For my parents, for introducing me to the wonders of coral reefs from an early age and for their everlasting support “Coral reefs are threatened, not doomed – if we can avoid extreme climate change, runoff and over-fishing. Prevention is better than cure, but recovery is possible. The decisions we make now, or don’t make, will have profound long-term consequences.” (Terry Hughes, 11th ICRS Fort Lauderdale 2008) Danksagung Ich möchte mich hiermit bei allen herzlichst bedanken, die in jeglicher Art und Weise an der Entstehung dieser Arbeit beteiligt waren. Für die Begutachtung der Arbeit, sowie für zahlreiche und hilfreiche Anregungen und Kommentare, möchte ich mich ausdrücklich bei meinem Betreuer Dr. Christian Wild bedanken. Darüber hinaus danke ich Prof. Dr. Alexander Altenbach für die Übernahme des Zweitgutachtens, sowie allen weiteren Mitgliedern der Promotionskommission für die Begutachtung dieser Dissertation. Mein größter Dank gebührt meinem Dokt

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.