Affordable Access

Carbonsäuren und Dicarbonsäuren in atmosphärischen Mehrphasenprozessen

Authors
Publisher
Technische Universität
Publication Date

Abstract

Zur Untersuchung der Rolle von Mono- und Dicarbonsäuren in der Troposphäre sind spurenanalytische Methoden mit hoher Zeit- und Ortsauflösung notwendig. Ein geeignetes System aus Sprühnebelsammlern und nachgeschalteter Analytik mittels Kapillarelektrophorese (HPCE) wurde entwickelt und validiert. Der Einsatz erfolgte im Rahmes des Verbundforschungsprojektes FEBUKO während zwei sechswöchiger Messkampagnen in Thüringen. Dabei wurden an einer Reihe von orographischen Wolken die physikalischen und chemischen Veränderungen organischer Spurenstoffe während eines Wolkendurchganges untersucht. Die Messungen ergaben qualitative und quantitative Aussagen zu den Mehrphasenprozessen während Wolkenbildung und -auflösung. Gemeinsam mit weiteren Messungen im urbanen Raum konnten zudem verschiedene Quellen, Senken und photochemische Reaktionswege für die untersuchten Verbindungen eingegrenzt werden.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.