Affordable Access

Über eine Dickdarmphlegmone

Authors
Publisher
岡山医学会
Publication Date

Abstract

Der Patient war ein 20 jähriger kräftiger Mann, der vor 2 Monaten einen Schmerzanfall im rechten Unterbauch hatte. Vor kurzem trat wiederum Schmerzanfall in derselben Partie auf, diesmal von einem leichten Fieber begleitet. Die Diagnose wurde auf eine Geschwulst der rechten Niere gestellt. Die Leukozytenzahl betrug 24, 100. Harn und Faeces waren normal. Mit Hilfe der Pyelographie wurde festgestellt, dass der rechtsseitige Ureter infolge von Druck der Geschwulst nach innen verdrängt worden war. Röntgenbild des Darmkanals stellte sehr anschaulich dar, dass das Colon ascendens durch die Mitte der Geschwulst hindurch verlief und hier eine Schattenaussparung erkennbar machte. Die Operation ergab, dass es sich um eine Darmphlegmone handelte, welche in der Mitte des Colon ascendens eine faustgrosse Geschwulst bildete. Am Wurmfortsatz wurden zwar Hyperämie und Verwachsungen in geringem Masse beobachtet. Nach Resektion des Wurmfortsatzes und Vereinigung des Ileums mit dem Colon tränsversum trat vollstandige Heilung ein.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

Über einen Satz von Köhler

on Discrete Mathematics Jan 01, 1991
More articles like this..