Affordable Access

Access to the full text

Augmented Intelligence – Mensch trifft Künstliche Intelligenz

Authors
  • Hellebrandt, Thomas1
  • Huebser, Louis1
  • Adam, Tobias1
  • Heine, Ina1
  • Schmitt, Robert H.1
  • 1 Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Campus-Boulevard 30 , (Germany)
Type
Published Article
Journal
Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb
Publisher
De Gruyter
Publication Date
Jun 22, 2021
Volume
116
Issue
6
Pages
433–437
Identifiers
DOI: 10.1515/zwf-2021-0104
Source
De Gruyter
Keywords
Disciplines
  • Künstliche intelligenz
License
Yellow

Abstract

Künstliche Intelligenz (KI) gilt in vielen Bereichen als bahnbrechend, da die kognitive Leistung des Menschen reproduziert oder sogar übertroffen werden kann. Zunehmend findet KI nun auch Anwendung in der industriellen Produktion. Bisherige Applikationen haben jedoch gezeigt, dass ein vollständig automatisierter Einsatz von KI für die Entscheidungsfindung nicht ausreichend ist. Stattdessen geht der Ansatz der Augmented Intelligence davon aus, dass sich menschliche und maschinelle Intelligenz positiv ergänzen, um effizienter und zuverlässiger Entscheidungen zu treffen und daraus Handlungen abzuleiten. In diesem Beitrag werden sowohl das Konzept hinter Augmented Intelligence vorgestellt als auch vielversprechende Anwendungsfälle in der industriellen Produktion exemplarisch aufgezeigt. Ebenso werden die organisationalen bzw. betrieblichen Rahmenbedingungen diskutiert und Empfehlungen für eine erfolgreiche Umsetzung gegeben.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times