Affordable Access

Access to the full text

Advance Care Planning — eine Chance für ambulant tätige Ärzte

Authors
  • Feddersen, Berend1
  • Petri, Sabine2
  • Marckmann, Georg3
  • in der Schmitten, Jürgen4
  • 1 LMU Klinikum, Schillerstr. 40, München, D-336, Deutschland , München (Germany)
  • 2 Caritasverband der Erzdiözese München und Freising, Deutschland , (Germany)
  • 3 Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland , (Germany)
  • 4 Universitätsklinik Düsseldorf, Deutschland , (Germany)
Type
Published Article
Journal
MMW - Fortschritte der Medizin
Publisher
Springer-Verlag
Publication Date
May 14, 2020
Volume
162
Issue
9
Pages
45–48
Identifiers
DOI: 10.1007/s15006-020-0476-x
Source
Springer Nature
Keywords
License
Yellow

Abstract

Die COVID-19-Pandemie geht mit schweren Atemwegserkrankungen einher, die insbesondere bei älteren Menschen oft Entscheidungen über eine Krankenhauseinweisung mit möglicher Intensivtherapie erfordern. Hierbei besteht die Gefahr, dass Behandlungsentscheidungen getroffen werden, die medizinisch nicht angemessen oder vom Patienten nicht (mehr) gewünscht sind. Mit welchen Maßnahmen Sie dies vermeiden können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Report this publication

Statistics

Seen <100 times