Affordable Access

Im Spannungsfeld von Regionalisierung und Globalisierung : wie, warum und mit welchen Folgen beeinflussen sich NAFTA und WTO gegenseitig?

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Political Science
  • Politikwissenschaft
  • Nafta
  • Wto
  • Wirtschaftsunion
  • Handelspolitik
  • Integration
  • Globalisierung
  • Internationale Beziehungen
  • Wirtschaftliche Integration
  • Institutionelle Faktoren
  • Einfluss
  • International Relations
  • International Politics
  • Foreign Affairs
  • Development Policy
  • Internationale Beziehungen
  • Entwicklungspolitik
  • Descriptive Study
  • Empirical
  • Deskriptive Studie
  • Empirisch

Abstract

"Dieser Beitrag analysiert institutionelle Wechselwirkung zwischen regionaler und globaler Integration in der internationalen Handelspolitik, indem er den kausalen Einfluss untersucht, den Nordamerikanisches Freihandelsabkommen (NAFTA) und Welthandelsorganisation (WTO) aufeinander ausüben. Konkret wird der Frage nachgegangen, wie und warum die beiden Institutionen interagieren und welche Folgen sich daraus für deren normative Entwicklung und Steuerungswirksamkeit ergeben. Zunächst wird auf Basis von Colemans 'Makro-Mikro-Makro-Modell' ein theoretischer Ansatz zur Analyse institutioneller Wechselwirkung mit Hilfe von Kausalmechanismen entwickelt Der empirische Teil analysiert vier empirische Fälle institutioneller Wechselwirkung zwischen NAFTA und WTO. Hierbei wird zweierlei ersichtlich: Erstens beruht der inter-institutionelle Einfluss zwischen NAFTA und WTO auf den Einflusslogiken Wechselwirkung durch institutionelle Bindung und Wechselwirkung durch Verhalten. Zweitens treten in Abhängigkeit von der Richtung des kausalen Einflusses zwei unterschiedliche Effekte auf: Die WTO als globale Institution erhöht die Steuerungsfähigkeit der NAFTA als regionale Institution, während die NAFTA die Steuerungsfähigkeit der WTO unterminiert." (Autorenreferat)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.