Affordable Access

Forschen, Lernen und Lehren im Schülerlabor : das Goethe-BioLab verbindet attraktive Lernangebote mit didaktischer Forschung

Authors
Publication Date
Keywords
  • Ddc:370

Abstract

00 UNI S U1-U4.indd 44 Fo r s chung F r ank f u r t 1 / 2010 F o r s c h u n g a k t u e l l Der Wissenstransfer aus Forschung und Wissen-schaft in die Schule sowie der direkte Kontakt zu Schülerinnen und Schülern stellt für die Didaktik der Biowissenschaften der Goethe-Universität ein wichti- ges Ziel dar. Aus diesem Grund wurde 2008 das Schü- lerlabor »Goethe-BioLab« am Campus Bockenheim eingerichtet, in dem Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, mit modernen Forschungsmetho- den zu arbeiten, eigenständig Experimente durchzu- führen und einen Einblick in die Forschungstätigkeiten des Fachbereichs Biowissenschaften zu gewinnen. Die Angebote richten sich an ein breites Publikum: In den vergangenen zwei Jahren haben 1900 Schülerinnen und Schüler – von der Grundschule bis zur Oberstufe – Veranstaltungen des Goethe-BioLabs besucht. Das Lernen außerhalb des Klassenraums unter- scheidet sich in vielen Faktoren vom schulischen Lernen. Im Goethe-BioLab fi nden Schülerinnen und Schüler eine anregende, authentische Lernumgebung vor, in der das selbstständige Experimentieren einen Kernpunkt darstellt. Angebote hierzu gibt es zu vielen biologischen Themenbereichen. Die Schülerlabortage werden durch wissenschaftliche Hausarbeiten und im Rahmen von Promotionen wissenschaftlich begleitet. Die fachdidaktische Forschung versteht sich hierbei als Entwicklungsforschung, die innovative Lernkonzepte für das Schülerlabor erarbeitet sowie deren Qualität durch eine Evaluation sichert und weiterentwickelt. Neben einer rückblickenden Wirkungskontrolle wer- den hierbei inhaltsbezogene und prozessbezogene Vari- ablen ermittelt, die bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse und die Motivation für das Fach Biologie nachhaltig fördern. Die Ergebnisse werden zur Über- prüfung und Anpassung der eigenen Veranstaltungen genutzt, ermöglichen aber auch umfassendere Aussa- gen zur sinnvollen Gestaltung von außerschulischen Lernkonzepten und -umgebungen. Effektivität au

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.