Affordable Access

Vereinigte Staaten

Authors

Abstract

Heft 7, 1929 INSTITUTES FÜR KONJUNKTURFORSCHUNG Seite 125 VEREINIGTE STAATEN. Die amerikanische Wirtschaft zeigt nach wie vor einen hohen Grad von Geschäftstätigkeit, jedoch ist die Ausdehnung, die noch im letzten Bericht zu bemerken war, zu einem Halt gekommen. Zu den im Grunde als günstig anzusehenden Ereignissen gesellen sich neuestens eine Anzahl von Symp- tomen, die das Bild nicht mehr als einheitlich günstig erscheinen lassen. Einige dieser Symptome wollen überhaupt nicht hineinpassen und haben dazu ge- führt, daß die Harvard Economic Society von einer „ungewöhnlich gemischten" Wirtschaftslage spricht. Sehr beachtenswert ist, daß die sonst noch vielfach vertretene optimistische Beurteilung der Entwick- lungsaussichten in maßgebenden Wirtschaftskreisen nicht mehr geteilt wird. Äußerungen führender Bank- leute sowie Ansichten, die in den verschiedenen fortlaufend erscheinenden Bankberichten veröffent- licht werden, sind ziemlich zurückhaltend, ja sogar skeptisch. Nur die Börse, die immer noch im Zei- chen großer Bewegungen und nicht unbeträchtlicher Kursgewinne steht, ist unentwegt optimistisch, wo- bei allerdings nicht zu vergessen ist, daß dieser Optimismus ein unentbehrliches Mittel der Hausse- spekulation darstellt. Der Geldmarkt, der nach wie vor im Mittel- punkt des Interesses steht, hat erst in jüngster Zeit eine leichte Tendenz zur Verflüssigung aufgewiesen. Zum Halbjahrsultimo stiegen die Taggeldsätze saisonmäßig in heftiger Weise, außerbörslich bis 1 7 % ; sie liegen jetzt jedoch bei 6 % — 7 % außerbörslich um 5 % . Die Politik der Federal Reserve Banken, die in jeder Hinsicht sehr unklar gewesen ist, hat dazu geführt, daß über der Börse wie ein Damoklesschwert ständig die Möglichkeit einer Diskonterhöhung schwebte. Der Federal Advisory Council, der den Board in seiner Politik beraten soll, hatte sich entschieden für eine Dis- konterhöhung ausgesprochen, die jedoch trotzdem nicht erfolgt ist. Die völlig gegensätzliche Beur- teilung der New York

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.