Affordable Access

Die Analyse gesellschaftlicher Daten im biographischen Kontext : nur modisches Experiment oder notwendiger, wenn auch problematischer Analyserahmen einer verstehenden Rekonstruktion subjektiver Prozesse?

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Bundesrepublik Deutschland
  • Sozialisation
  • Betrieb
  • Arbeiter
  • Druckereigewerbe
  • Drucker
  • Soziale Folgen
  • Produktionstechnik
  • Auswirkung
  • Zeitung
  • Produktion
  • Methode
  • Lohnarbeit
  • Biographische Methode
  • Analyseverfahren
  • Referate Der Ad-Hoc-Gruppen-Veranstaltungen
  • Lebenslauf- Und Biographieforschung
  • Thema: Methodische Probleme Biographischer Projekte
  • Forschungsarten Der Sozialforschung
  • Erhebungs- Und Analysetechniken Der Sozialwissenschaften
  • Industrie- Und Betriebssoziologie
  • Arbeitssoziologie
  • Industrielle Beziehungen
  • Research Design
  • Methods And Techniques Of Data Collection And Data Analysis
  • Statistical Methods
  • Computer Methods
  • Sociology Of Work
  • Industrial Sociology
  • Industrial Relations
  • Empirical
  • Qualitative Empirical
  • Development Of Methods
  • Empirisch
  • Empirisch-Qualitativ
  • Methodenentwicklung

Abstract

www.ssoar.info Die Analyse gesellschaftlicher Daten im biographischen Kontext : nur modisches Experiment oder notwendiger, wenn auch problematischer Analyserahmen einer verstehenden Rekonstruktion subjektiver Prozesse? Brock, Ditmar; Vetter, Hans-Rolf Veröffentlichungsversion / Published Version Konferenzbeitrag / conference paper Empfohlene Zitierung / Suggested Citation: Brock, Ditmar ; Vetter, Hans-Rolf: Die Analyse gesellschaftlicher Daten im biographischen Kontext : nur modisches Experiment oder notwendiger, wenn auch problematischer Analyserahmen einer verstehenden Rekonstruktion subjektiver Prozesse?. In: Schulte, Werner (Ed.) ; Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) (Ed.): Soziologie in der Gesellschaft: Referate aus den Veranstaltungen der Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, der Ad-hoc-Gruppen und des Berufsverbandes Deutscher Soziologen beim 20. Deutschen Soziologentag in Bremen 1980. Bremen, 1981. - ISBN 3-88722-023-4, pp. 623-627. URN: http://nbn-resolving.de/ urn:nbn:de:0168-ssoar-189301 Nutzungsbedingungen: Dieser Text wird unter einer Deposit-Lizenz (Keine Weiterverbreitung - keine Bearbeitung) zur Verfügung gestellt. Gewährt wird ein nicht exklusives, nicht übertragbares, persönliches und beschränktes Recht auf Nutzung dieses Dokuments. Dieses Dokument ist ausschließlich für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Auf sämtlichen Kopien dieses Dokuments müssen alle Urheberrechtshinweise und sonstigen Hinweise auf gesetzlichen Schutz beibehalten werden. Sie dürfen dieses Dokument nicht in irgendeiner Weise abändern, noch dürfen Sie dieses Dokument für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, aufführen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Mit der Verwendung dieses Dokuments erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an. Terms of use: This Dokument is made available under Deposit Licence (No Redistribution - no modifications). We grant a non-exclusive, non- transferable, individual and limited right to u

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.