Affordable Access

Publisher Website

Forecast of the surface structure of moon, mars, mercury and venus based on radio-astronomical observations of their thermal conditions

Authors
Journal
International Journal of Heat and Mass Transfer
0017-9310
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
21
Issue
7
Identifiers
DOI: 10.1016/0017-9310(78)90173-4

Abstract

Zusammenfassung Die jüngsten Fortschritte der Theorie des Wärmetransports in heterogenen Systemen, d.h. die mathematische Modellierung komplexer Strukturen, machen es möglich, durch Auswertung von radiophysikalischen Präzisionsbeobachtungen der thermischen Verhältnisse auf den Planeten das inverse Problem zu lösen, nämlich die Bodenstruktur der Planeten aus ihren thermophysikalischen Eigenschaften zu bestimmen. Die beschriebene Methode zusammen mit der Fernmessung elektro-physikalischer und optischer Eigenschaften (Dielektrizitätskonstante und magnetische Permeabilität, Abschwächung und Polarisation der Strahlung) gestattet Voraussagen über die Bodenstruktur der nächsten Nachbarn der Erde im Sonnensystem Mond. Mars, Merkur und Venus.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.