Affordable Access

Meißner Amtsblatt

Publisher
Saechsische Landesbibliothek- Staats- und Universitaetsbibliothek Dresden
Publication Date
Keywords
  • MeißEn
  • Amtsblatt
  • Ddc:050
  • Rvk:Ap
  • Rvk:Nz

Abstract

MAB 07 2009_1.eps Meißner Amtsblatt Enge, gepflasterte Gassen, viele Treppen und Kurven, bergauf, bergab – für den normalen Radfahrer kein unbedingtes Ver- gnügen. Für die Biker zum 1. Meißner City-Downhill am 15. und 16. August 2009 jedoch gerade das richtige Pflaster. Rasante Abfahrten, spektakuläre große und kleine Sprünge über Rampen und Geländer lassen das Herz der Teilnehmer und Zuschauer höherschlagen. Davon überzeugte sich nun auch der deutsche Meister im City-Downhill, André Wagenknecht vor Ort in Meißen. „Ich bin begeistert von dieser anspruchsvollen Strecke und freue mich auf die Renntage in Meißen.“, so Wagenknecht. Ebenso freut sich Meißen auf ein völlig neu- und andersartiges Event. „Wir erwar- ten Hunderte junge Menschen in Meißen. Das, was hier seit zwei Jahren geplant ist, sucht seinesgleichen nicht nur in Sachsen, sondern in Deutschland,“ so Oberbürger- meister Olaf Raschke nur wenige Wochen vor dem Event. Erfolgsgeschichte Die bisherige Resonanz zeigt, dass das 1. Meißner City-Downhill offensichtlich zum Er- folg und wie es scheint sogar zum jährlichen Topact der jungen Szene in Sachsen getragen wird. Die Anmeldungen gehen rasant ein. Aus Sicherheitsgründen wurde die Obergrenze der Teilnehmer auf 100 festgelegt. Informa- tionen rund um die Anmeldung und zum 1. Meißner City-Downhill finden alle Interes- sierten unter www.meissner-downhill.de. City-Downhill in Meißen – so geht’s! Starten werden die Biker von der Schloss- brücke. Von da aus geht es rasant die Roten Stufen hinab, am Café Zieger vorbei. Weiter geht die blitzschnelle Fahrt die Burgstraße hinunter, in den Baderberg hinein. Hier ist einer der spektakulärsten Sprünge zu sehen – hinter einem Baum entlang – eine Steilkurve – über ein Geländer hinüber. Auch der Zieleinlauf wird spektakulär: mit einem Sprung über einen Pick-up auf den Theaterplatz. Die von speziellen Experten errichteten und abgenommenen Rampen werden am Freitag, 14. August und Samstag, 15. Au- gust entlang der Rennst

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

More articles like this..