Affordable Access

Scheidungsursachen und -verlauf aus der Sicht der Geschiedenen

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Familiensoziologie
  • Sexualsoziologie
  • Family Sociology
  • Sociology Of Sexual Behavior
  • Stress
  • Therapie
  • Determinanten
  • Ehe
  • Ehescheidung
  • Partnerbeziehung
  • Prävention
  • Ursache
  • Psychophysical Stress
  • Therapy
  • Determinants
  • Marriage
  • Divorce
  • Partner Relationship
  • Prevention
  • Cause
  • Descriptive Study
  • Empirical
  • Quantitative Empirical
  • Deskriptive Studie
  • Empirisch
  • Empirisch-Quantitativ

Abstract

'In dieser deskriptiven Untersuchung interessiert die Frage, wie Geschiedene den Zerfall der Partnerschaft aus der eigenen Sicht beschreiben, welche Gründe sie für die Auflösung der Ehe anführen, welche scheidungserschwerenden und scheidungserleichternden Bedingungen sie sehen und welche Ereignisse ihrer Meinung nach scheidungsauslösend wirkten. Die Untersuchung erfolgte an 204 Personen (140 Männer und 64 Frauen) mittels eines Fragebogens. Die Ergebnisse zeigen, dass als wichtigste Scheidungsgründe eine unterschiedliche Entwicklung der beiden Partner, deren mangelnde Kompetenzen für die Führung einer zufriedenstellenden Partnerschaft und enttäuschte Erwartungen genannt wurden. Als scheidungserleichternd wurden eine unbefriedigende Sexualität und mangelnde Passung gesehen, während die Verantwortung gegenüber den Kindern als wichtiger scheidungserschwerender Umstand bezeichnet wurde. Stress spielte sowohl als Scheidungsgrund wie auch als Auslöser für die Scheidung eine wichtige Rolle. Die Befunde werden vor dem Hintergrund der Befunde anderer Studien und theoretischer Gesichtspunkte analysiert und hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Prävention und Therapie bei Paaren diskutiert.' (Autorenreferat)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.