Affordable Access

Wie (un)wichtig sind Gewichtungen? Eine Untersuchung am ALLBUS 1986

Authors
Publisher
Deutschland
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Forschungsarten Der Sozialforschung
  • Erhebungs- Und Analysetechniken Der Sozialwissenschaften
  • Research Design
  • Methods And Techniques Of Data Collection And Data Analysis
  • Statistical Methods
  • Computer Methods
  • Stichprobe
  • Bundesrepublik Deutschland
  • Befragung
  • Umfrageforschung
  • Gewichtung
  • Hochrechnung
  • Validität
  • Sample
  • Federal Republic Of Germany
  • Survey
  • Survey Research
  • Weighting
  • Projection (Statistical)
  • Validity
  • Basic Research
  • Grundlagenforschung

Abstract

Gegenstand der Untersuchung ist die Güte von Gewichtungen bei Hochrechnungen, bei denen einem aus einer Umfrage resultierenden Datensatz zum Zwecke einer exakteren Hochrechnung von Populationsparametern Gewichtsvariablen zugespielt werden. Der Verfasser stellt Transformation und Redressement als Varianten von Gewichtung dar und erläutert die bei den ALLBUS-Erhebungen verwandte ZUMA-Gewichtung. Im folgenden werden verschiedene Redressementprozeduren vorgestellt. Es schließt sich eine Untersuchung der Güte unterschiedlicher Gewichtungsvariablen für die Hochrechnung von Daten des ALLBUS 1986 durch einen Vergleich mit den Daten des Mikrozensus 1985 an. Die Effekte der Gewichtungsprozedur auf die Hochrechnung von Verteilungen werden als außerordentlich heterogen beschrieben. Als Fazit wird der Verzicht auf globale Gewichtungsvariablen befürwortet. (WZ)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.