Affordable Access

Eine Basis-Systemarchitektur zur Sensordatenfusion von Umfeldsensoren für Fahrerassistenzsysteme

Authors
Publisher
Technische Universität
Publication Date

Abstract

Die Gestaltung der Systemarchitektur zur Sensordatenfusion zu Beginn des Entwickungsprozesses beeinlusst die entstehenden Kosten massgeblich. In der Arbeit werden für Fahrerassistenzsysteme allgemeingültige Grundannahmen bzgl. der Datenassoziation und Datenfilterung für die Sensordatenfusion von Umfeldsensoren formulert, die beim Architekturentwurf beachtet werden müssen, bzw. zur Optimierung herangezogen werden können. Die Gültigkeit der Annahmen wird sowohl anhand von Simulationsuntersuchungen zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung und Time-To-Collision-Berechnung als auch anhand existierender Literatur dargelegt. Die vorgestellte Basis-Systemarchitektur, eine Vorversion einer endgültigen Architektur, baut schliesslich auf deisen Grundannahme auf. Mit der praktischen Implementierung im Projekt PRORETA wird die Umsetzbarkeit nachgewiesen. Die Arbeit bietet damit Architekten einer Serien-Systemarchitektur eine validierte Grundlage, auf der sich aufbauend schliesslich das Gesamtsystem konzipieren und umsetzen lässt.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.