Affordable Access

Publisher Website

A simple method to predict the resolution of a focused collimator at any depth

Authors
Journal
The International Journal of Applied Radiation and Isotopes
0020-708X
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
18
Issue
4
Identifiers
DOI: 10.1016/0020-708x(67)90087-7

Abstract

Zusammenfassung Es wird einpraktisches Versafahren vorgeschalgen, um die Äuflösubg eine auf irgendeine Tiefe eingestellten Kollimators zahlenmässig zu bestimmen. Es beruht auf dem Zerlegen des Abbildvorganges des Kollimators in zwei einander folgende Schritte, wobei in dem ersten die Ausbreitungsfunktion der einzelnen Röhre mitwirkt und in dem zweiten die Parallaxen-wirkung, die durch die Vielfältigkeit von Iöchern herbeigeführt wird. Das Verfahren ist nicht streng genau, ist aber sehr schnell und ergibt Resultate in angemessener Übereinstimmung mit direkten Messungen. Man kann mit ihm auch durch visuelle Prüfung eine unmittelbare Optimisierung erhalten zwischen der Lochweite und der Gesamtkollimatoröffnung.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.