Affordable Access

Publisher Website

Die Verwendung optischer Aufheller als Fluoroehrome zur Selektivfärbung Pilzlicher Strukturen in Geweben parasitierter Pflanzen

Authors
Journal
Zentralblatt für Mikrobiologie
0232-4393
Publisher
Elsevier
Publication Date
Identifiers
DOI: 10.1016/s0232-4393(82)80080-2

Abstract

Zusammenfassung Es wird ein Färbeverfahren mit optischen Aufhellern beschrieben, das es ermöglicht, in Blättern von Gerstenpflanzen, die mit dem Erreger des Gelbrostes Puccinia striiformis West, infiziert waren, alle Infektionsstrukturen des Pilzes anzufärben. Von den geprüften 27 optischen Aufhellern des VEB Chemiekombinat Bitterfeld eignen sich als Fluoroehrome zur selektiven Färbung besonders das Wobital BBK und die Substanzen CKB 3, CKB 5, CKB 6, CKB 14 und CKB 16. Das Verfahren kann sowohl für pilzliche Blatt-, Stengel- als auch Wurzelparasiten eingesetzt werden.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.