Affordable Access

Menschengerechte Arbeitsplätze sind wirtschaftlich

Authors
Publisher
Ludwig-Maximilians-Universität München
Publication Date
Keywords
  • Betriebswirtschaft
  • Ddc:300
  • Ddc:330

Abstract

Menschengerechte Arbeitsplätze sind wirtschaftlich. 4-Ebenen-Modell der Wirtschaftlichkeitsbeurteilung. Menschengerechte - Arbeitsplätze sind wirtschaftlich! V i e r - E b e n e n - M o d e l l d e r Wirtschaftlichkeitsbeurteilung Das dieser Broschüre „Menschengerechte Arbeitsplätze sind wirtschaftlich!" zugrunde-liegende Projekt „Dokumentation erweiterter Wirtschaftlichkeitsverfahren -Vier-Ebenen-Modell" wurde vom Bundesminister für Forschung und Technologie gefördert. Kennzeichen: Ol HG 334/5 Verantwortlich für den Inhalt dieser Broschüre sind die Autoren. Das Bundesministerium für Forschung und Technologie übernimmt keine Gewähr insbesondere für die Richtigkeit, die Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben sowie der Beachtung privater Rechte Dritter. Bearbeitung: Dr. Peter Behrbohm, im Auftrag des Instituts für angewandte Wirtschaftsforschung e.V. (ifw), Franz-Joseph-Str. 35, 8000 München 40 Leitung: Prof. Dr. Arnold Picot, Prof. Dr. Ralf Reichwald Gestaltung: Zembsch' Werkstatt, München Satz: SchumacherGebler, München Lithografie: Osiris, München Druck: Druckerei Krebs, Bad Homburg V.d.H. Bildnachweis: Zembsch' Werkstatt, München Verlag und Vertrieb: RKW, Eschborn, Schriftenreihe Wirtschaftlichkeitsrechnung © Projektträger Humanisierung des Arbeits-lebens, Bonn 1985 Alle Rechte, auch das des auszugweisen Nach-druckes, der auszugweisen oder vollständigen photomechanischen Wiedergabe (Photokopie, Mikrokopie) und das der Obersetzung, vor-behalten. A. Die Problematik der Wirtschaftlichkeitsbeurteilung 3 1. Wirtschaftlichkeit ist keine komplizierte Zauberformel 3 2. Warum die Wirtschaftlichkeitsbeurteilung in der Praxis so schwierig ist 4 • Die Maßgrößenproblematik 4 • Die Situationsproblematik 4 • Die Verbundproblematik 5 • Die Zurechnungsproblematik 5 • Die Innovationsproblematik 5 B. Das Vier-Ebenen-Modell der Wirtschaftlichkeitsbeurteilung e 1. Die Grundideen des Verfahrens 6 • Die Berücksichtigung nichtquantifizierbarer Kosten- und Leistungswirkungen 6 • Die Ber

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.