Affordable Access

In-vitro-Effekt von Hydroxyethylstärke 130/0,42 auf die canine Thrombozytenfunktion

Authors
Publisher
Ludwig-Maximilians-Universität München
Publication Date
Keywords
  • Tierärztliche Fakultät

Abstract

In-vitro-Effekt von Hydroxyethylstärke 130/0,42 auf die canine Thrombozytenfunktion Aus dem Zentrum für Klinische Tiermedizin der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München Arbeit angefertigt unter der Leitung von Prof. Dr. Katrin Hartmann In-vitro-Effekt von Hydroxyethylstärke 130/0,42 auf die canine Thrombozytenfunktion Inaugural-Dissertation zur Erlangung der tiermedizinischen Doktorwürde der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München von Janine Claßen aus Reinbek München 2013 Gedruckt mit der Genehmigung der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München Dekan: Univ.-Prof. Dr. Joachim Braun Berichterstatter: Univ.-Prof. Dr. Katrin Hartmann Korreferent: Univ.-Prof. Dr. Robert Köstlin Tag der Promotion: 09.02.2013 Meiner Schwester und meinen Eltern Inhaltsverzeichnis IV INHALTSVERZEICHNIS I. EINLEITUNG ............................................................................................ 1 II. LITERATURÜBERSICHT ...................................................................... 2 1. Struktur und Rolle der Thrombozyten ....................................................2 1.1. Struktur der Thrombozyten ..........................................................................2 1.1.1. Strukturen der Membran ..............................................................................3 1.1.2. Mikrotubuli...................................................................................................5 1.1.3. Open Canalicular System .............................................................................5 1.1.4. Dense Tubular System .................................................................................5 1

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.