Affordable Access

Publisher Website

Homogeneous oxidation of n-butane ill a self-stirred reactor

Authors
Journal
Chemical Engineering and Processing Process Intensification
0255-2701
Publisher
Elsevier
Volume
19
Issue
3
Identifiers
DOI: 10.1016/0255-2701(84)80013-6

Abstract

Résumé Die Teiloxydation des n-Butans bei 600–700 K und unter 1 atm. Druck wurde in einem selbst-gerührten Reaktor in der homogenen Gasphase durchgeführt. Der Einfluss der mittleren Verweilszeit (0,8 bis 5 s) und des O2-Anteils wurde mit und ohne Vormischung der Reaktanden studiert. Man fand dass die Selektivität der wünschenswerten Produkte (Formaldehyd, Methanol, Essigsäure) gegenüber Wassererzeugung besonders durch Anwendung niedriger Temperaturen verbessert wurde. Mit einer kinetischen Trendmodellierung konnte man die Abhängigkeit der Selektivität gegenüber den verschiedenen Parametem und die ‘Zündung’ des Reaktors erklären. Diese Modellierung beruht auf eine beschränkte Zahl von stoechiometrischen Gleichungen, behält aber die wesentlichen Zügen dieses sehr koniplexen Reaktionssystems. Dank dieser Modellierung war es möglich die Durchführung der Reaktion in neuen experimentellen Bedingungen (Art des Reaktors, Einlasstemperatur, Inhalt des Zuflusses, mittlere Verwedszeit) zu berechnen, und die Ausbeute in gewünschten Produkten zu optimieren.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.