Affordable Access

Wissenschaft und Religion. Geschichte der möglichen Begegnung

Authors
Publisher
Salesiana d.o.o.; [email protected]
Publication Date
Keywords
  • Znanost I Religija
  • Fizika I Mistika
  • Wissenschaft Und Religion
  • Physik Und Mystik

Abstract

Wissenschaft und Religion sind heutzutage voneinander getrennt. Der Artikel bedenkt die Möglichkeiten ihrer möglichen Begegnung. Die Anregung dazu seien die Errungenschaften und der Wendepunkt der zeitgenössischen Physik und die mystische Erfahrung mancher Gläubigen. Das Gewissen von der veränderlichen und subjektiven Bedeutung der räumlich-zeitlichen Koordinaten als auch von der Relativität und des Provisorischen der menschlichen wissenschaftlichen Fähigkeiten zum Beschreiben der eigenen unsichtbaren Erscheinungen eröffnet die Möglichkeit für eine neue Bewegung der Wissenschaft und Religion. Die Autorin illustriert diese mögliche Beziehung mit wissenschaftlichen Beobachtungen der subatomischen Welt und religiösen Ergebnissen wie z.B. das mystische Erleben des Göttlichen Mysteriums und seiner Offenbarung. Dies bestätigt auch die Rede der heutigen Physik, z.B. von dem Partizipationsweltall wie auch Mystiker, welche erleben die Erfahrung des Mysteriums innerhalb des persönlichen religiösen Erlebens.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.