Affordable Access

Publisher Website

Derivate des Borols:XII. Komplexe von Nickel, Palladium und Platin. (η 5-Borol)-(η 4-1,5-cyclooctadien)metalle und Bis(η 5-borol)metalle

Authors
Journal
Journal of Organometallic Chemistry
0022-328X
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
350
Issue
1
Identifiers
DOI: 10.1016/0022-328x(88)80362-0

Abstract

Zusammenfassung Die 1 H-Borol-Ammoniak-Addukte C 4H 4BR·NH 3 (R = Me, Ph)(Ia,b) reagieren mit M(COD) 2 (M = Ni, Pd, Pt) zu gemischten Komplexen (COD)M(C 4H 4Br) (R = Me für Ni; R = Ph für Ni, Pd, Pt). Diese Komplexe ergeben beim Erhitzen Bis(ligand)metall-Verbindungen M(C 4H 4BR) 2, freies COD und elementares Metall. Rotationsbarrieren für die Ligand—Ligand-Bewegung wurden aus NMR-Spektren für die gemischten Komplexe und für die Bis(ligand)-Verbindungen von Ni und Pd abgeschätzt.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.