Affordable Access

Interleukin-6 (IL-6)- Plasmakonzentration und systolische und diastolische linksventrikuläre Herzfunktion nach aorto-koronar-venöser Bypassoperation (ACVB) unter Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine (HLM)

Authors
Publication Date
Keywords
  • 610
  • Dk01
  • Interleukin-6
  • Linksventrikuläre Herzfunktion
  • Acvb
  • Herz-Lungen-Maschine (Hlm)
  • Transösophageale Echokardiographie (Tee)

Abstract

57 Personen, die sich einer elektiven ACVB-Operation unterzogen, wurden in Gruppe A (n=32) mit einer Ejektionsfraktion (EF) von >50% und Gruppe B (n=25) mit einer EF von < 50% eingeteilt. Es wurden die Plasma-IL-6-Konzentrationen sowie die Herzfunktionsparameter mittels transösophagealer Echokardiographie bestimmt. Es fand sich ein monophasischer Anstieg des IL-6 nach HLM ohne signifikanten Unterschied zwischen den Gruppen. Ebenso unterschieden sich die IL-6-Konzentrationen der Verstorbenen und der Überlebenden nicht signifikant. IL-6 korrelierte gering mit dem fractional shortening. Eine geringe negative Korrelation zeigte sich zwischen IL-6 und der linksventrikulären Wandspannung. Ob IL-6 Ursache, Folge oder Indikator von kardialen Pumpstörungen ist, wurde nicht hinreichend geklärt. Ein Zusammenhang zwischen einem erhöhten IL-6 und einer gesteigerten Mortalität konnte nicht nachgewiesen werden.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.