Affordable Access

Publisher Website

Sex differences in human parotid salivary secretion of iodide, pertechnetate and bromide

Authors
Journal
Archives of Oral Biology
0003-9969
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
16
Issue
2
Identifiers
DOI: 10.1016/0003-9969(71)90109-9

Abstract

Zusammenfassung Nach Injektion einer Lösung mit 132I, 99mTco 4 − und 82Br wurden bei gesunden Patienten die Flieβraten des Parotisspeichels unter verschiedenartigen Reizbedingungen untersucht. Zitronensaft und Salz verursachten bei Männern signifikant höhere Flieβraten als bei Frauen. Bezüglich der Verteilung der Anionen im Speichel und im Plasma ( S P- Verh a ̈ ltnis ) gab es jedoch bei einer gegebenen Flieβrate zwischen den Geschlechtern keinen signifikanten Unterschied. Die umgekehrte Relation zwischen dem S P- Verh a ̈ ltnis jedes der Anionen und der Speichelflieβrate lieβ sich bestätigen. Daraus wird geschlossen, daβ bei Untersuchungen der menschlichen Parotisspeichelfunktion unter gewissen Stimulationsbedingungen das Geschlecht von Bedeutung ist.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

Sex differences in human parotid salivary secretio...

on Archives of oral biology February 1971

Quantitative aspects of the inhibitory effect of t...

on Journal of Laboratory and Clin... January 1968

Quantitative aspects of the inhibitory effect of t...

on Journal of Laboratory and Clin... Jan 01, 1968

Concentration of iodide, pertechnetate thiocyanate...

on Journal of Laboratory and Clin... Jan 01, 1973
More articles like this..