Affordable Access

Rheinische Leut' : Erzählungen

Authors
Publisher
J. P. Bachem
Publication Date
Keywords
  • Erzählung

Abstract

Rheinische Leut' KXI.ILIt.IF U^^sF X0««. ILIO e.V. ^^—^ 8lgnatu,: ...^. ____ /. .....____ /. ........... _..,/.„ ......___/ .Standort:.......____ /. ______ /... .....___/ lll!8l2n6lüile:_____________________ Luise Schulze-Brück Rheinische Leut All, ?!«ch!« uoibcholw, !,,Ionl>eil dl,» b»i II«!>»rIch,!,!«In !«mde Lplacheu ^ÜmMch» Zoim d«« Äachl>l»cklch>ch««in d«n Ber, 5!ac>!en »o» A,-A.» P»ilc>ü,.?li, l5«! ^ Rheinische Leut' Erzählungen von Luise Schulze-))rück Mit einer Ginführung von Franziska Bram Vrste bis viert« Auflag« Verlag und Druck von I. P. Bachern. Köln , ,........ Inhalt Lette 1. Luise Schulze.Plück ............ 7 2. Vom unmodernen Rhein ........ 14 3. Arie.................. 21 4. Arr«, Lcheries und 's Rixiusse Lieech« , , , 38 5. Alt.Villebo.Il ............... 66 6. Liesche Ungewitteis Phantasten , . , , . 85 7. '5 Triiudche, da« die Weg' trete muh, , . . 102 8. Dorelte Laueibier............ 138 9. Ä beese Lach, «ine lheinhessische Gelchicht« , 158 10. Lausbuwe. 2in« pfälzische Veschicht« . , . 170 <^>i!t' e Luise Schul>Brück. 3)er Name ist in rheinischen Leserkreisen nicht unbekannt. Luise Schulze-Brück erwarb sich im Jahre 1910 mit ihrem im gleichen Verlag erschienenen Romane „Das Moselhaus" mit einem Schlage große Beliebtheit in ihrem Hei° matlande, nachdem sie bereits vorher mit zwei grüßern rheinischen Novellen. „Steuermann Wor- ringer" und „Maria Hendrina von Goch", so¬ wie später mit der in der Eiset spielenden No¬ velle „Die Himmelsschuhe" ihre Künstlerschaft und die stets wachsende Fähigkeit des Gestaltens heimatlicher Stoffe bewiesen hat. Steigt im „Moselhaus" der ganze Zauber der Mosel, der schönsten Tochter des Rheines, auf, dient dort die Schilderung landschaftlicher Schönheit dazu, um die Eigenart ihrer Bewohner verständlich zu machen, so ist besonders in der erstgenannten Novelle das Bild rheinischen Schisserlebens außerordentlich scharf um

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.