Affordable Access

Mitteilungen des URZ 3/1991

Authors
Publisher
Universitätsbibliothek Chemnitz
Publication Date
Keywords
  • Ddc:050
  • Ddc:004
  • X.500

Abstract

Mitteilungen Des URZ Nr. 3 Ju- li/August 1991 Technische Universita¨t Chemnitz TU Chemnitz Universita¨tsrechenzentrum Str. der Nationen 62 O-9001 Chemnitz amt. Leiter: Prof. U. Hu¨bner E-mail: [email protected] Redaktion: Dipl.-Math. Ursula Riedel Tel.: 668 525 E-mail: [email protected] THEMEN • X.500-Directory-Service . . . . . 1 • Sommerangebot . . . . . . . . . . . . . . 4 • Directory–Pilotbetrieb Einwilligungsformular . . . . . . . . 5 • O¨ffentlichkeitsarbeit im URZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 • Termine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Elektronisches Telefonbuch – Der Directory Service Wir kennen es vom Telefonieren: Ohne Telefonbuch oder Auskunft geht es nicht. A¨hnlich sind die Erfahrungen mit rechner- gestu¨tzten Kommunikationsdiensten: File- transfer ohne die Kenntnis des exakten Na- mens des Zielrechners funktioniert nicht. Electronic mail ist nicht zustellbar ohne An- gabe der genauen, nicht immer einpra¨gsa- men Adresse. Woher erfahre ich u¨berhaupt eine solche Adresse, wenn mir nur Name und Einrichtung meines Kommunikations- partners bekannt sind? Aus der TCP/IP-Welt kennen wir den Nameserver, der u.a. eine Abbildung von Internet-Adressen auf nutzerfreundli- 1 chere Rechnernamen und umgekehrt vor- nimmt. Dieser Dienst kann auch interak- tiv abgefragt werden, die Nutzerschnittstel- le (z.B. nslookup) ist jedoch nicht gera- de komfortabel und die Menge der Infor- mationen recht bescheiden. Wu¨nschenswert wa¨re ein sta¨ndig aktuelles ” Telefonbuch“, das mo¨glichst weltweit Auskunft zu Kom- munikationsadressen von Einrichtungen und Personen liefern kann. Einen solchen Dienst bietet der Direc- tory Service, ein standardisierter OSI- Dienst (X.500), der gegenwa¨rtig durch zahl- reiche Projekte in vielen La¨ndern ins Leben gerufen wird. Durch Teilnahme am DFN-Projekt VERDI (VERteiltes DIrectory) steht dieser Dienst an der TU Chemnitz zur Verfu¨gung. Der Standard X.500

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.