Affordable Access

Publisher Website

L'Hôpital militaire Sédillot de Nancy et le médecin inspecteur Charles-Emmanuel Sédillot. Quelques relations avec la pharmacie

Authors
Journal
Revue d histoire de la pharmacie
0035-2349
Publisher
PERSEE Program
Publication Date
Volume
81
Issue
297
Identifiers
DOI: 10.3406/pharm.1993.3728

Abstract

Das Militärlazarett Sédillot in Nancy und der militärärztliche Inspektor Charles- Emmanuel Sédillot. Einige Beziehungen zur Pharmazie. Das Militärlazarett Sédillot in Nancy, 1991 aufgehoben, war in der Nachfolge mehrerer Einrichtungen wovon die ersten auf die Besetzung Lothringens durch die Franzosen zurückgehen. Die zwei letzteren, « Saint- Jean » und « Sédillot », werden hier besonders behandelt, wie auch einige Chef-Apotheker welche in ihnen dienten : Moncel, Delcominète, Cauvet, Pastureau. Der militärärztliche Inspektor, der Chirurg C. E. Sédillot (1804-1883), war Professor an der medizinischen Fakultät und erster Direktor der « École impériale du Service de Santé militaire » in Strasbourg. Er interessierte sich für die Chloroformanästhesie, die Arbeiten Pasteurs und die Antisepsie und schlug das Wort « Mikrobe » vor. Die Schule bildete auch Apotheker aus und der Verfasser erinnert an einige Beziehungen zwischen Sédillot oder der Schule mit der Pharmazie.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.