Affordable Access

Publisher Website

Structures of the uranyl 8-hydroxyquinolates

Authors
Journal
Talanta
0039-9140
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
13
Issue
5
Identifiers
DOI: 10.1016/0039-9140(66)80005-x

Abstract

Zusammenfassung Die beiden Uranyl-8-hydroxychinolate UO 2-(C 9H 6NO) 2·C 9H 6NOH (dunkelrot) und [UO 2(C 9H 6NO) 2] 2·C 9H 6NOH (orange) wurden im unbehandelten Zustand und nach Umkristallisation aus Chloroform rontgenographisch untersucht. Auch die nicht solvatisierte Verbindung UO 2(C 9H 6NO) 2 und der Rückstand, der nach dem Lösen der orangefarbigen Verbindung in Chloroform hinterbleibt, wurden in die Untersuchung einbezogen. Es zeigt sich, daß die Produkte der Umkristallisation der roten und orangefarbigen Verbindung aus Chloroform identisch sind. Die nicht behandelte rote und orangefarbige Verbindung sind verschieden; die erstere ist kristallin, wogegen es Anzeichen dafür gibt, daß die letztere ein Polymeres ist. Auf Grund der erhaltenen Ergebnisse wird eine Struktur für die orangefarbige Verbindung vorgeschlagen.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.