Affordable Access

Sozialverhalten von Kühen - mehr Einflüsse auf die Produktion als Sie denken!

Authors
Publication Date
Keywords
  • Dairy Cattle
  • Animal Husbandry
  • Beef Cattle

Abstract

Als Herdentiere interagieren Rinder ständig mit Artgenossen und zeigen deshalb ein ausgeprägtes Sozialverhalten, das u.a. auch der Schaffung und Erhaltung von Rangstrukturen dient. Die Rangordnung begrenzt die Häufigkeit sowie Dauer und Intensität des Kampfverhaltens und erspart damit allen Mitgliedern einer Gruppe, Aufwand an Zeit und Energie sowie das Eingehen von Risiken.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.