Affordable Access

Zwischen Sozialstruktur und Kommunikationspolitik - Wertelitenkonflikte in der Globalisierung

Authors
Publisher
Campus Verl.
Publication Date
Keywords
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Elite
  • Politische Elite
  • Macht
  • Sozialstruktur
  • Globalisierung
  • Wertorientierung
  • Kommunikator
  • Abendveranstaltungen
  • An Der Spitze Der Gesellschaft: Altes Geld
  • Neue Kräfte Und Leute Wie Du Und Ich
  • General Sociology
  • Basic Research
  • General Concepts And History Of Sociology
  • Sociological Theories
  • Allgemeines Zur Soziologie
  • Spezielle Theorien
  • Geschichte Der Soziologie
  • Descriptive Study
  • Deskriptive Studie

Abstract

Eliten sind soziale Akteure, die die Möglichkeit haben, ihre Wahl zum Muster der Wahl anderer Individuen und Gruppen zu machen. Eliten bleiben im Bannkreis der nationalen Sozialstrukturen, sie bilden die Schichtung nach Einkommen, Macht und kulturellem Kapital nach und rekrutieren sich vorwiegend aus sich selbst heraus. Während Machteliten an den durch die Sozialstruktur vorgegebenen Teilhabechancen ansetzen, strukturieren Werteliten "weichere" Variablen wie Mentalitäten, Einstellungen und Präferenzen. Der Konflikt der Werteliten schiebt sich zwischen die die hierarchische Sozialstruktur widerspiegelnden Positionseliten und die Kommunikationseliten, die mit Auftreten und Prominenz Aufmerksamkeit organisieren. (ICE2)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.